Rothenburg als Weihnachtsstadt - ein Blog von unserer Freundin Anett von AnRan Mode

Geplaatst door B. Martin Hansen op

Rothenburg ob der Tauber kennt jeder. Wenn ich bei meinen Reisen erzähle, dass ich aus Rothenburg ob der Tauber komme, dann heißt es immer, ach das ist doch die schöne Weihnachtsstadt. Das stimmt, doch hat Rothenburg noch mehr zu bieten: die einzig erhaltene alte Stadtmauer aus dem Mittelalter, schöne Fachwerkhäuser, ein Kriminalmuseum, kleine inhabergeführte touristische und viele »Handmade«-Geschäfte mit individuellen Sortimenten.
Wir haben das bekannte fränkische Gebäck – den »Schneeballen« – eine wunderschöne Landschaft, die zum Wandern auf Wanderwegen einlädt, und Radwege, die auch Radtouristen begeistert; direkt vor unseren fünf Stadt-Toren.
Wie haben unser berühmtes ganzjähriges Weihnachtsmuseum und den herrlich anmutenden Weihnachtsladen von der Firma Käthe Wohlfahrt, der viele Touristen aus der ganzen Welt ganzjährlich anzieht. Normalerweise wird am Freitag vor dem 1. Advent der Reiterlesmarkt vom Reiterle hoch zu Ross und vom amtierenden Oberbürgermeister eröffnet, heuer jedoch nicht. Bedingt durch die Pandemie ist alles anders.
Nun steht die besinnliche Adventszeit bevor und wieder gab es von Seiten der Regierung große Einschnitte, die uns hart treffen. Doch wir machen das Beste daraus und unser Touristenservice der RTS, der Oberbürgermeister und der Stadtrat haben beschlossen, dass es anstatt unseren berühmten Reiterlesmarktes, eine Weihnachtsstadt im Lichterglanz geben soll. So werden wir unseren Gästen etwas weihnachtliche Stimmung bieten.
Ich möchte mit meinem Blog Ihnen einige Empfehlungen und Tipps geben, für einen erlebnisreichen und unvergesslichen Tag in Rothenburg, »der Weihnachtsstadt«

Wenn alles klappt, eröffnen wir die Weihnachtsstadt am 1. Dezember 2020 👍 .

IHR TAG IN ROTHENBURG

Sie reisen über die A7 oder mit dem Zug nach Rothenburg. Vom Bahnhof aus, ist die Innenstadt fußläufig in 7 Minuten erreichbar, Taxis stehen am Bahnhof immer bereit.
Kommen Sie mit dem PKW, so finden Sie außerhalb der Stadtmauer die Parkplätze P1 bis P5. Ich empfehle Ihnen auf dem P1 (Friedrich-Hörner-Weg) zum Parken.
Dort befindet sich in der angrenzenden Mehrzweckhalle eine moderne Toilettenanlage.

Stadtplan mit Parkplätzen

Falls Sie mit dem Wohnmobil anreisen, empfehle ich Ihnen den Parkplatz P2 (Nördlinger Str. 6) oder P3 (Schweinsdorfer Str.) anzufahren.

Sie gehen in Richtung Stadtzentrum und erblicken die schönen geschmückten Tannenbäumchen, die auf Ausleger im oberen Stockwerk der Häuser befestigt wurden.

Alle Geschäfte, Gastronomen und Hotels geben sich sehr viel Mühe, damit die Stadt im Lichterglanz erstrahlt, um Ihnen liebe Gäste, ein weihnachtliches Ambiente zu bieten.


TIPP 1: KÄTHE WOHLFAHRT

Sind Sie schon neugierig auf das Weihnachtsdorf und Weihnachtsmuseum von Käthe Wohlfahrt? Dann kommen Sie in die Herrngasse 1.
Sie werden entführt in eine andere Welt, voll von bunten weihnachtlichen Dekorationen, schönen handgeschnitzten Pyramiden und bunten Nussknackern, glitzernde Weihnachtskugeln in allen Farben; doch der Höhepunkt für mich ist immer wieder der große herrlich opulent geschmückte Tannenbaum mitten im Geschäft. Mit Sicherheit finden Sie im Weihnachtsshop die eine oder andere hübsche Dekoration für ihren Weihnachtsbaum. Vor dem Weihnachtsdorf steht ein roter Oldtimer, geschmückt mit bunten Paketen, der zu einem Fotoshooting einlädt.

Weinhachtsdorf Käthe Wohlfahrt

… Falls Sie zur Toilette müssen, finden Sie offizielle Toiletten am Marktplatz, die 20 m entfernt sind.


TIPP 2: CAFÉ UHL

Lust auf Kaffee und Kuchen? Da möchte Ihnen gern meinen Nachbarn, Robert Uhl vom »Café Uhl« empfehlen. Es ist nicht weit vom Plönlein entfernt, unserem bekanntestem Fotomotiv.

Rothenburg, das Plönlein

Wir haben wirklich tolle Cafés in der ganzen Stadt, doch ich gehe immer gern zu Robert, und hole mir nachmittags zum Kaffee ein kleines Törtchen. Seine traditionellen handgefertigten Schneeballen kann man in schönen Dosen als Geschenk mit nach Hause nehmen.

Café Uhl, Konditorei, Kuchentheke
Café Uhl, Konditorei, Schneeballen

TIPP 3: GUSTO KAFFEEMANUFAKTUR

Ein guter Café-Tipp ist auch der Besuch unserer Rothenburger Kaffeemanufaktur Gusto von Stephan Gögelein in der Galgengasse 12.
Der Geruch von frisch gerösteten Kaffeebohnen steigt Ihnen in die Nase und weckt die Lust einen Kaffee zu probieren.
Neben den eigenen Kaffeesorten finden Sie dort viele kulinarischen Leckerein, ausgewählte Destilate. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall. Stephan zeigt Ihnen bestimmt auch die neuesten Kaffeemaschinen in seinem Shop.

Kaffeemanufaktur Gusto

TIPP 4: JEFF MADISON

Gleich schräg gegenüber von der Rösterei entdeckte ich in der Galgengasse 7 ein neu eröffnetes Geschäft. Ein Fantasie-Laden weckte mein Interesse. Ich war begeistert, als ich den Laden von Familie Fischer betrat. Es begrüßten mich ein großer Drache und Hexen. Ein Fantasie-Laden in Rothenburg, was für eine Überraschung !

Jeff MaDISoN, Books and Magic Shop

Bernice Fischer ist erst vor kurzem mit Ihrem Mann André nach Rothenburg gekommen, sie haben sich in die Stadt verliebt. Bernice, geboren und aufgewachsen in Südafrika hat ihr Hobby zum Beruf gemacht. Die Liebe zu Fantasy-Geschichten ist ihre Passion. Sie schreibt spannende Bücher für Kinder ab 9 Jahren, die sie in drei Sprachen in ihrem Laden, Jeff MaDISoN, anbietet. Für ihre Geschichten wurde sie bereits 2x für den Voice Arts Award in Hollywood nominiert. Schauen Sie doch mal bei ihr vorbei, ihre Bücher sind bestimmt auch ein schönes Geschenk für den Gabentisch.


HANDMADE IN ROTHENBURG

Lust zum Bummeln ?
Rothenburg hat viele schöne inhabergeführte Geschäfte mit handgemachten Produkten, die ich Ihnen gern vorstellen möchte.

handmadebroschüre

Unsere süße »Pippi« zeigt Ihnen Ihre Lieblingsgeschäfte von Rothenburg, allesamt inhabergeführte Geschäfte mit individuellen Geschenkideen und kreativen Persönlichkeiten.
Auf unserem Stadtplan finden Sie mit den Nummern 1-7 ausgewählte Handmade-Betriebe.

Handmade in Rothenburg-Logo

Holen Sie sich direkt am Marktplatz bei unserer Tourismusinformation die Handmade-Broschüre und den Handmade-Stadtplan; sie liegen direkt am Eingang aus, so finden Sie die Betriebe und die Sehenswürdigkeiten schneller.

Bei den freundlichen Mitarbeiter der Touristeninformation erhalten Sie viele gute Tipps über Ausflüge und Sehenswürdigkeiten, Hotels und Restaurants, sowie Betriebe mit Außenbewirtung.


TIPP 5: ALLEGRA SCHOKOLADE

Sie lieben Schokolade ?
Dann besuchen Sie Alexander Hildebrand von Allegra Schokolade (Plan Nr. 1)
Der süße, lockende Schokoladenduft macht Lust auf mehr … auf Probieren … Alex fertigt in Handarbeit viele leckere Naschereien an, erfüllt individuelle Wünsche, z. B. beschriftet er Schokolade nach Ihren Wünschen; bei ihm erhalten Sie die besten handgemachten Pralinen in der Stadt.

Alexander Hildebrand von Allegra Schokolade

Ich liebe es, meine Lieben mit seinen schokoladigen Weihnachts-Wundertüten zu überraschen. In der Tüte ist nicht nur Schokolade, Sie werden auch ein schönes Märchen von der Wahl-Rothenburgerin Karin Steiff in den Tüten finden. Was für ein schönes individuelles Geschenk ?


TIPP 6: KARIN STEIFF +  BÜCHERTRUHE

Karin ist eine kreative Frau mit viel Fantasie.
Karin liebte schon als Kind die Stadt und erfüllte sich ihren Wunsch nach Rothenburg in die Altstadt zu ziehen. Karin erzählte mir, dass sie die alten Mauern liebt, sie spürt dort die Geschichten, die sie bereits zahlreich aufgeschrieben hat. Besonders liegen ihr die Märchen am Herzen, so schrieb sie viele Geschichten und Märchen für Kinder Erwachsene, die Sie über ihre Webseite erwerben könnt.

Karin Steiff, Autorin

Eine kleine Auswahl ihrer Märchen finden Sie in der Büchertruhe am Plönlein, Kobolzeller Steige 2


TIPP 7: SCHOTTENLADEN

Gleich hinter dem Plönlein, am Café Uhl vorbei, gehen Sie durchs Tor und finden einen ganz besonderen Laden von Amelia und Martin Hansen, unseren »Schottenladen«.
Martin und Amelia haben sich auch in die Stadt als amerikanische Touristen verliebt und haben vor einigen Jahren den Schottenladen übernommen. Dort findet ihr neben hochwertiger schottischer Mode und Accessoires für Damen und Herren, auch ausgewählte Whiskeys. Martin hat ein tolles Hobby, er schnitzt aus besonderen Hölzern Pfeifen, die ihr vor Ort bestaunen und kaufen könnt.
Wenn Sie Glück haben, werden Sie Amelia auch singen hören. Martin und Amelia sind so liebevolle Menschen, ich bin froh mit ihnen befreundet zu sein. (Plan Nr. 5)

Martin Hansen, Inhaber vom Schottenladen


TIPP 8: ANRA MODE …

Auf dem Rückweg in die Stadt kommen Sie an zwei meiner Läden vorbei, bei AnRa Mode. Links vom Plönlein sehen Sie mein Outlet mit schönen Angeboten unsrer Sommer und Vorjahres-Winterkollektion.
Auf der rechten Seite in der Unteren Schmiedgasse 21 entdecken Sie meinen AnRa-Produktionshaus mit vielen bunten Hüten und Jacken im Schaufenster. Manchmal stehe ich auch im Schaufenster und winke den Gästen zu. (Plan Nr. 2)

Anett Utz in einem Schaufenster von AnRa Mode

AnRa Kapuzenmäntel

Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch bei AnRa oder Puranatura, viele unserer schönen Accessoires finden Sie in unserem Onlineshop:

AnRa Mode Verwandler


TIPP 9: BONBONLADEN

Bleiben Sie gleich auf der rechten Straßenseite und gehen Richtung Marktplatz aufwärts, dann sehen Sie unseren Rothenburger Bonbonladen zur Freude der Kinder. Ralf wird Sie sicher zu einer Kostprobe seiner Bonbons einladen. 

Rothenburger Bonbonladen


TIPP 10: LEYK'S LICHTHÄUSER

Nun geht’s mal rüber auf die andere Straßenseite, da möchte ich Ihnen den Stadtladen der Firma Leyk empfehlen mit ihren weltbekannten Keramik-Lichthäusern.

Viele Besucher haben schon Klein-Rothenburg zu Hause bei sich stehen, da sie sich immer wieder ein Sammelstück mitbringen. Schauen Sie mal rein, ein wunderschöner Laden im Lichterglanz. (Plan Nr. 4)

Leyk Lichthäuser


TIPP 11: WOOD ART

Nun gehen Sie weiter Richtung Marktplatz wieder auf der rechten Seite, Sie erleben unsere hübsche Loretta, malend oder gravierend in ihrem kleinen Holzladen. Mit ruhiger Hand malt oder brennt sie Bilder, Sprüche oder Schriften nach Kundenwünschen in Holz ein. Ob Türschilder, Bierkrüge oder Brettchen, alles wird so schnell wie möglich umgesetzt. ( Plan Nr. 3)
Weitere Infos: Wood Art bei Etzy oder auf Handmade in Rothenburg

Loretta Mandosi von Wood Art


TIPP 12: STOFFMARKT

Weiter geht’s in Richtung Marktplatz, gleich an der Ecke am Teddy-Laden biegen Sie rechts ein, in die Hafengasse. Kurz vor dem Markusturm auf der rechten Seite finden Sie eines meiner Lieblingsgeschäfte von meiner Handmade-Kollegin Karin Ittner, den Rothenburger Stoffmarkt. Karin hat eine sehr große Auswahl an Deko-Stoffen und Heimtextilien. Meistens, wenn ich sie besuche, sehe ich sie sitzend an ihrer Nähmaschine nähen. Karin näht auch auf Kundenwunsch ziemlich zügig tolle Tischdecken auf Maß, Kissenbezüge und kleine Taschen aus ihren Dekostoffen (Plan Nr. 6. )

Karin Ittner vom Rothenburger Stoffmarkt


TIPP 13: »PURANATURA«

Nun geht’s wieder Richtung Marktplatz und genau gegenüber vom Rathaus entdecken Sie meinen Laden »Puranatura«, ein Geschäft für Naturmode für Damen und Herren. Früher war es mal eine Apotheke. Jeden Sonntag im Advent können Sie unsere Felicitas in ihrem hübschen mittelalterlichem Kleid beim Spinnen oder Stricken zusehen. Das kann sie alles in absoluter Perfektion, lassen Sie sich zum Thema Wolle beraten. Wenn Sie kuschlige Ponchos oder Schals aus Mohair mit Seide lieben, finden Sie sicher bei uns ein schönes Geschenk oder die passende Wolle.

AnRa Mode Accessoires

Beim Spinnen, im Laden puranatura


TIPP 14: HOTEL REICHSKÜCHENMEISTER

Nach diesen vielen Eindrücken haben Sie sicher Lust auf einen Glühwein und eine fränkische Bratwurst?
Unsere Gastronomen rund um den Marktplatz, aber auch in vielen anderen Gassen, werden Sie unsere Hotels, die Restaurant mit Außengastronomie kulinarisch verwöhnen.
Mein Tipp ist das Hotel Reichsküchenmeister gleich hinter dem Marktplatz, unweit der Jakobskirche. Corinna und Christoph Rother schenken auf ihrer Terrasse den hauseigenen Glühwein aus und bieten den Gästen den besten Flammkuchen in Rothenburg. Dieses Jahr, etwas anders, alles ›to go‹, um die Hygieneregeln einzuhalten. Schaut mal bei ihnen vorbei.
Wenn Sie im Hotel eine richtig leckere Gänsebrust essen möchte, empfehle ich Ihnen rechtzeitig einen Tisch zu reservieren.

Hotel Reichsküchenmeister


TIPP 15: DER NACHTWÄCHTER

Nun neigt sich der Tag zu Ende, die Stadt funkelt im Lichterglanz, wenn Sie Glück haben, begegnen Ihnen unser Nachtwächter oder der Henker im langen Gewand.
Unseren weltbekannten Nachtwächter Hans Georg Baumgartner zu erleben ist ein wirkliches Erlebnis, denn mit seiner besonderen Sprachmelodie wird er Ihnen Anekdoten aus dem Mittelalter erzählen, die Sie in seinen Bann ziehen. Täglich 20 Uhr, Treffpunkt direkt auf dem Marktplatz.

Hans Georg Baumgartner, der Rothenburger Nachtwächter

Liebe Besucher, ich hoffe Sie hatten einen schönen Tag in unserer Stadt und haben ein paar Weihnachtsgeschenke für Ihre Lieben finden können.
Im Namen auch aller Beteiligten bedanken wir uns für Ihren Besuch und lokalen Einkauf.

Ich wünsche Ihnen ein
frohes Weihnachtsfest, bleiben Sie gesund,
Ihre Anett Utz von AnRa Mode.

***

Wir freuen uns auf Ihren Besuch. »Rothenburg im Lichterglanz« wird auch für Sie ein Glanzlicht sein …


Deel dit bericht



← Ouder bericht